Herzlich Willkommen bei vista verde tours – dem Reisespezialisten auf den Kapverdischen Inseln!


Wir sind stolz darauf, dass wir trotz dieser besonderen Zeit immer noch am Leben sind. Mehr als 18 Monate ohne Einkommen zu meistern, ist eine Herausforderung, die neu für uns war und nach wie vor ist.

Mehr denn je ist uns für das Land und die Menschen wichtig, dass wir weiterhin die Philosophie des nachhaltigen Tourismus mit unseren zahlreichen Partnern vor Ort verfolgen.
Wir sehen nun für den Herbst ein Licht am Ende des Tunnels.
Die ersten Reisenden haben sich angekündigt und wir sind mit unseren lokalen Servicepartnern vorbereitet auf die Umsetzung der Hygienestandards. Auch ist die Impfquote hier im Land schon recht hoch.
Uns geht es vor allem darum, dass Menschen hier wieder ihrer Arbeit nachgehen können und unsere Gäste mal Corona – soweit das geht – für einen Moment vergessen und unbeschwert die Zeit hier vor Ort genießen können.
Hoffentlich bis bald!
Herzlichst
Heike Alter
Mindelo im Herbst 2021

 

Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
vista verde tours
Meeresschildkröte caretta caretta auf Boa Vista
Meeresschildkröte Caretta Caretta
Holz am Strand auf Boa Vista
Palmen in der Wüste auf Boa Vista
Curral Velho auf Boa Vista
Wüste Viana auf Boa Vista
Ziege auf Boa Vista

BOA VISTA - SAHARA IM ATLANTIK

Entspannung pur erwartet Sie auf der weißsandigen Insel Boa Vista


menschenleerer Traumstrand auf den Kapverden
Strassenszene im Hauptort Sal rei
Einsamer Strand auf Boa Vista


Boa Vista (dt. „schöner Anblick“) ist eine sandige und flache Insel, deren überraschend vielfältiges Landschaftbild durch geografische und klimatische Faktoren beeinflusst ist.

Umgeben ist Boa Vista von kilometerlangen, weißgoldenen und menschenleeren Sandstränden wie etwa dem Praia de Santa Monica im Südwesten oder dem Praia das Chaves im Westen der Insel.

Eine fantastische Landschaft vor allem im Norden und Westen der Insel mit Wanderdünen, weitläufigen Palmenoasen und Wüstenlandschaften brachten der Insel den Beinamen „Sahara im Atlantik“. Diesen Spitznamen trägt sie aufgrund des weißen Sandes, der von der Sahara auf diese Insel weht.

Boa Vista dient Scharen von Zugvögeln als ideales Rückzugsgebiet auf ihrer Durchreise, je nach Jahreszeit können auch regelmässig Wale und Delphine beobachten werden. Dünenfelder, Dattelhaine und die Mini Sahara Deserto de Viana“ im Inselinneren bieten ganzjährig spektakuläre Ausflugsziele.

Der jährlich ausgetragene Boa Vista Ultramarathon im November, das große Fest Anfang Juli zu Ehren des Schutzpatrons und das im August stattfindende Musikfest am Praia de Cabral ziehen zahlreiche Besucher an.

Die Insel entwickelt sich nach Sal zum zweiten touristischen Zentrum des Landes.
Das Angebot an individuellen Hotels konzentriert sich vor allem um den Hauptort Sal Rei, der erst im 19. Jahrhundert gegründet wurde. Großzügige Kolonialbauten erinnern noch heute an die florierenden Zeiten, als durch die Salzgewinnung Wohlstand auf Boa Vista herrschte. Gastfreundliche Bewohner und eine gute Auswahl an Bars und Restaurants runden das „Wohlfühlen“ ab.


Helfen Sie mit, unterstützen Sie den Schildkröten-Schutz!

Die kilometerlangen Sandstrände dienen in den Sommermonaten der streng geschützten unechten Caretta Caretta zur Eiablage, nahezu 90% der Nistaktivität auf den Kapverden findet auf der Insel Boa Vista statt.

Wegen der touristischen Entwicklung auf den Sandinseln und aufgrund ihrer Eier sind Meeresschildkröten auf den Kapverden stark bedroht. Deshalb unterstützen wir „Turtle Foundation“, eine ortsansässige Schutzorganisation (www.turtle-foundation.org). Hauptaufgaben sind – neben der Sensibilisierung und Aufklärungsarbeit – nächtliche Strandpatrouillen, um das Töten der Tiere zu verhindern, die Schildkröten zu vermessen, zu chipen und die Eier in speziellen Sandgelegen zu schützen.


Kontakt

+238 9930788 office@vista-verde.com