Herzlich Willkommen bei vista verde tours – dem Reisespezialisten auf den Kapverdischen Inseln!

Wir sind stolz darauf, dass wir trotz dieser besonderen Zeit den Relaunch unserer Website ermöglichen konnten. Das ist gerade jetzt so wichtig für uns, weil wir an die touristische Zukunft dieses Landes glauben.
Mehr denn je verfolgen wir zusammen mit unseren zahlreichen Partnern vor Ort die Philosophie des nachhaltigen Tourismus.
Mit Start der Krise hat unsere Spendenaktion dank vieler, vieler Cabo Verde Freunde zahlreiche Menschen hier vor Ort unterstützt. Nun fokussieren wir uns auf unsere ersten Reisenden, indem wir die Hygienestandards übernehmen und mit unseren lokalen Servicepartnern etablieren.
Es geht uns um die maximale Urlaubsfreude für jeden einzelnen Gast.
Viel Spaß beim Durchstöbern unserer Seite und hoffentlich bis bald!
Herzlichst
Heike Alter
Mindelo im August 2020
Leider haben Sie noch nicht das nötige Lebensalter erreicht.
vista verde tours
Unser Engagements und Projekte

Altruismus bei vista verde tours

Die Entwicklung von "lokalem Gemeindetourismus" liegt uns am Herzen. Hier versuchen wir, Hand in Hand zu arbeiten mit NGOs, Verbänden und lokalen Entwicklungs- oder Müllentsorgungsprojekten. Gesellschaftliches Engagement mit Fokus auf nachhaltiger Landwirtschaft, Arten- und Umweltschutz ist vista verde tours sehr wichtig.


Engagements im sozialen Bereich am Beispiel Ribeira Bote - Graffiti von Amilcar Cabral

Unsere Engagements im sozialen Bereich
 

am Beispiel von Ribeira Bote in Mindelo:

In dem Stadtteil Ribeira Bote in Mindelo, der Inselhauptstadt von São Vicente, leben etwa 5000 Menschen. vista verde tours hat vor einigen Jahren begonnen mit dem Streetworker Frey Silvino auf alternativen Stadtteilführungen einen Einblick in das Leben der Bewohner zu bekommen. Das Viertel, das noch vor wenigen Jahren als kriminell verrufen, heruntergekommen und berüchtigt galt, hat mithilfe dieses sozialen Projektes das Stadtbild und die Lebensbedingungen der Bewohner verbessert. Aus den einstigen Blechhütten (Casa Tambor) wurden farbenprächtige beeindruckende Straßenzüge, der Einzug von Kunst und Kultur brachte enorme soziale Verbesserungen mit sich. Mittlerweile können etablierte Handwerksbetriebe wie Schuster und Töpfer ihre Zunft selbst kreieren.
Eine bessere Zukunft, Zusammenhalt und Veränderungen prägen Flair und Charakter von Ribeira Bote heutzutage. Die Einnahmen unserer Stadtteilbegegnungen in Ribeira Bote fließen in Kindergärten, Schulen und andere Einrichtungen.

Dieses Engagement steht repräsentativ für eine Auswahl an Projekten, die wir für die Bevölkerung oder auch für eigene Mitarbeiter ins Leben rufen oder aktiv unterstützen.

Engagements im Umweltbereich am Beispiel Müllprojekt Simili

Unsere Unterstützung im Umweltbereich


am Beispiel von dem Müll-Projekt Simili:

Ehemalige Mitarbeiterinnen von vista verde tours haben ein Upcycling-Projekt ins Leben gerufen. Hier unterstützen wir von Herzen:
Similis Mission ist es, weggeworfene Materialien in anderer Art und Weise zu verwandeln und ihnen einen neuen Nutzen zu verleihen. Im Fokus steht sozial und wirtschaftlich fair zu agieren und beteiligten Akteuren umweltfreundlichere Praktiken näher zu bringen. Abfall ist der Rohstoff und das Ziel ist es, Qualitätsprodukte mit sozialem Wert zu schaffen und die Einstellung zu dem, was wir als Müll betrachten, zu ändern.
Kap Verde ist voller Künstler, Designer und Handwerker, die schon immer mit Abfall in kreativen Transformationsprozessen gearbeitet haben. Similis Vision als Plattform und Netzwerk des Wandels ist es, diese Künstler dem Verbraucher näher zu bringen, kapverdische Kunst wert zu schätzen.
Mit Transparenz als Voraussetzung, der Suche nach zuverlässigen Partnern, der Wertschätzung von Ehrlichkeit, Engagement und sozialer Verantwortung glauben wir, dass dieses Netzwerk eine Plattform für die Zukunft ist. Gemeinsam können wir helfen, ein besseres Morgen zu schaffen.

Wer Interesse hat, kann hier folgen: www.similicaboverde.com

unser Engagement zusammen mit unseren Gästen am Beispiel Alltagsgegenstände - hier Kindergarten und Zahnbürsten

Ihr Engagement zusammen mit vista verde tours


am Beispiel Alltagsgegenstände:

Oft werden wir von unseren Gästen vorab gefragt, was sie mitbringen können bzw. womit sie vor Ort unterstützen können. Spenden sind immer herzlich Willkommen. Wir bevorzugen Sachspenden, die wir kontrolliert und fair verteilen. Hier geht es uns auch vor allem darum, dass es Dinge sind, die Sie vielleicht selbst nicht mehr nutzen oder aufgrund Ihrer Arbeit einfach besorgen können.

Hier aktualisieren wir in regelmäßigen Abständen eine Liste mit Dingen, die hier vor Ort benötigt und über uns an die entsprechenden Stellen auf allen Inseln verteilt werden.

Sprechen Sie uns gerne an!

Aktuell (Stand August 2020):

  • Gebrauchte Wanderschuhe (für local guides)
  • Wanderrucksack für local guides
  • (Werbe-)Bleistifte & Kugelschreiber (für Schulkinder)
  • Pflaster, Desinfektionsspray
  • Vitamin-Brausetabletten (zum Auflösen in Wasser)
  • Fußbälle und Luftpumpen
  • Kopfbedeckungen für den Sonnenschutz (Caps, Hüte etc.)

Um externe Video-Inhalte anzuzeigen, benötigen wir Ihre Einwilligung.

Kontakt

+238 9930788 office@vista-verde.com