004_-_Kap_-_Verde_-_Insel_-_Santiago_-_Strand_-_Palmen

Best of
Cabo Verde

 


Tauchen Sie ein in diesen bunten, quirligen und authentischen Archipel vor der Küste Westafrikas.

Cabo Verde – dieses kleine Land im Atlantik fasziniert durch seine Vielfältigkeit. Jede Insel ist anders, und diese besondere Mischung möchten wir Ihnen auf dieser Reise näher bringen. Sie reisen von den Südinseln auf die Inseln "über dem Wind". Lassen Sie sich von der natürlichen Lebensfreude der Kapverdianer anstecken.

Tropischgrüne Täler, abgelegene Dörfer, atemberaubende Felsformationen und freundliche Menschen werden Sie auf Ihrer Entdeckungstour begleiten. Wer möchte, erklimmt den höchsten Gipfel der Kapverden – den Bilderbuchvulkan "Pico de Fogo". Neben den Naturwundern lebt immer wieder die Kolonialgeschichte auf: Ob bei einem Besuch von Cidade Velha – dem Ursprung des Sklavenhandels – oder in Mindelo, der Kultur- und Musikhauptstadt mit ihren prachtvollen Bauten.

Kulinarisch werden Sie vor allem mit Fisch und Meeresfrüchten jeglicher Art verwöhnt. Sinnlich wird Sie die Musik an fast jeder Ecke berauschen.


Unsere Reisetage:

1. Tag:
Flug auf die Kapverdischen Inseln

001_-_Kapverden_-_Insel_-_Santiago_-_Landschaft

Gegen Mittag fliegen wir über Lissabon auf die Insel Santiago. Ankunft gegen Mitternacht und Fahrt nach Praia, der wuseligen Hauptstadt der Kapverden. -/-/-

2 Übernachtungen im Hotel Oasis Praiamar in Praia.

 

2. Tag:
Inselrundfahrt auf Santiago

Medium praia kapverdenAfrikanische Tradition und Kultur haben Santiago deutlich stärker geprägt als die anderen Inseln. Dies erleben wir bei der Fahrt über die gesamte Insel vom Süden nach Assomada sowie Tarrafal und an der Ostküste entlang zurück. Unterwegs begegnen wir dem Alltag der Menschen. Männer bestellen die Felder mit der Hand, Frauen sieht man an den Wasserstellen Wasserkanister auffüllen. An einem Aussichtspunkt im Nationalpark der Serra Malagueta beeindrucken vor allem die bizarren Basaltformationen. Weiterfahrt durch die Berge zu dem Bade- und Fischerort Tarrafal, dessen Markenzeichen sein palmengesäumter Sandstrand, ist. Gemeinsam genießen wir ein Mittagessen, bevor es über die Ostküste zurück nach Praia geht.

Den Abend lassen wir gemeinsam mit einem mehrgängigen Begrüßungsessen im Restaurant Ipanema ausklingen.

F/M/A

Gesamtfahrtzeit: 6Std., Asphalt

 

3. Tag:
Auf zur Feuerinsel Fogo...

Medium fogo kapverdenVoraussichtlich vormittags fliegen wir weiter auf die Vulkaninsel Fogo. Schon vom Flugzeug aus sieht man den Bilderbuchvulkan Pico de Fogo aus den Wolken ragen. Themenstadtrundgang durch den hübschen Ortskern von São Filipe. Die alten Herrenhäuser, die „Sobrados“, sind hier besonders gut erhalten. Fahrt hinauf in die Caldeira. Die Ausblicke auf die unterschiedlichen Lavalandschaften sind gigantisch.

Heute erwandern wir den Ausbruchskrater von 2014 mit seinen beeindruckenden Fumarolen und Schwefelablagerungen.

Später erreichen wir unsere familiäre Unterkunft auf etwa 1.700 Hm. In der Lavaasche gedeihen Weintrauben, die Sie am Abend bei einer Weinprobe kosten werden. F/L/A

Inlandsflug: 30 Min., Stadtführung São Filipe: 1,5 Std., Fahrt: 1,5 Std., Wanderung: Gehzeit 3-4 Std., +/- 280 Hm, gemäßigte Wanderung auf Lavauntergrund (Wanderzeit orientiert sich an der Ankunftszeit auf Fogo)

1 Übernachtung in der einfachen Pension „Casa Marisa II“ (oder andere einfache Unterkunft: nur zeitweise Strom über einen Generator, kein fließend Wasser).


 

4. Tag:
Besteigung des „Pico de Fogo“

Medium vulkan besteigung kapverdenFrühmorgens brechen wir auf zum 2.829 m hohen Gipfel des „Pico de Fogo“. Der erste Teil der Wanderung ist relativ eben. Später wird es steiler. Oben angekommen haben wir bei klarer Sicht einen wunderschönen Rundumblick. Der Abstieg durch die Lavaasche entlohnt uns für alle Mühen: Ein Teil des Abstiegs erinnert, wegen der teilweise feinen Asche, an Sommerski.

Eine abwechslungsreiche Alternativwanderung in der Caldeira wird für diejenigen angeboten, die den Vulkan nicht erklimmen möchten.

Nachmittags fahren wir nach São Filipe und beziehen das beste Hotel der Insel, das Hotel Xaguate. Es liegt auf der Steilküste. Der Blick streift über den Atlantik hinüber zur Nachbarinsel Brava. F/M/-

Wanderung: Gehzeit 5-6 Std., +/- 1.080 Hm, anspruchsvoll, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Fahrt: 1,5 Std.

1 Übernachtung im Hotel Xaguate in São Filipe.

 

5. Tag:
Cabo Verde ist Musik...

Medium musiker gitarre kapverdenFlug via Santiago nach São Vicente und Transfer nach Mindelo. Früher war die Stadt mit ihrem großen Hafen Handelszentrum und „das Tor zum Atlantik“. Heute ist sie für ihre Musikszene bekannt, die sich vor allem an den Wochenenden zeigt.

Abendessen im Zentrum der lebendigen Hafenstadt mit Live-Musik. F/-/A

Inlandsflug: 30 Min. und 50 Min.

2 Übernachtungen im Hotel Oasis Porto Grande in Mindelo.

 

6. Tag:
Mindelo intensiv

Medium mindelo rieira bote graffiti menschenHeute lernen wir Mindelo intensiv kennen. Eine Stadtführung, vorbei an großen Plätzen und beeindruckenden Kolonialhäusern, zeigt uns das historische Zentrum, das stark englisch und portugiesisch geprägt ist.

Nach einem leichten Mittagsessen Fahrt nach Ribeira Bote, das ehemalige Armen- und Blechhüttenviertel der Stadt. Bewohner zeigen uns auf einer persönlichen Tour ihren Stadtteil und dessen „Schätze“.

Das Abendessen genießen wir im Privathaus des deutschen Musikers Markus Leukel. F/M/A

 

7. Tag:
Überfahrt auf die Wanderinsel Santo Antão

Medium santo ant o wanderung janela c dr. peter felix sch fer  12 Fährfahrt nach Santo Antão und Fahrt zum Bergdorf Alto Mira. Zerklüftete Bergketten, landwirtschaftlich genutzte Hänge und bewirtschaftete Terrassen prägen diese südwestliche Region.

Nach einer kleinen Kaffeepause beginnt unsere Wanderung bei Cha de Morte. Im Anschluss besuchen wir die Bauernkooperative Lagedos und verkosten die dort angebauten lokalen Produkte.

Anschließend Fahrt über die neue Küstenstraße zu unserer Unterkunft in Ponta do Sol. F/M/A

Fährfahrt: 1 Std.; Fahrt auf Santo Antão: 1,5-2 Std.; Wanderung: Gehzeit 3 Std.; Höhenmeter +360/-580 Hm. 2 Übernachtungen im Hotel Tiduca in Ponta do Sol.

 

8. Tag:
Spektakuläre Küstenwanderung auf alten Eselspfaden

 

Medium santo antao wanderungHeute erleben wir besondere Landschaftspanoramen auf unserer Wanderung zum Fischerort Cruzinha.

Auf Eselswegen, die sich entlang der atemberaubenden Steilküste winden, wandern wir immer am Meer entlang. Das Licht- und Gischtspiel ist unbeschreiblich. Wir kommen an Fontainhas vorbei, einem malerischen Dorf. Es hängt wie ein Adlerhorst auf einem Felsvorsprung. Rückfahrt zu unserer Unterkunft. F/L/-

Wanderung: Gehzeit ca. 5-6 Std., +/- 850 Hm.
Fahrtzeit: ca. 1 Std.

 

9. Tag:
Cabo Verde ist grün...

Medium paultal kapverdenDen krönenden Abschluss bildet die Wanderung durch das grünste Tal der Kapverden, das Paúl-Tal. Es besticht durch seine tropische Vegetation aus Mangobäumen, Zuckerrohr und Drachenbäumen und vielem mehr.

Am Nachmittag Transfer über die alte mit Granitsteinen gepflasterte Passstraße zu unserem schönen Hotel in Porto Novo mit Blick auf die Berge Santo Antãos. F/M/A

Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., ca. + 400 Hm/ - 600 Hm. Fahrtzeit: ca. 1,5 Std.
1 Übernachtung im Hotel Santãntao Art Resort in Porto Novo.

10. Tag:
Zeit zur freien Verfügung und Rückfahrt nach Mindelo

Medium santo antaoAm Vormittag nehmen Sie die Fähre zurück nach Mindelo. Verleben Sie den Nachmittag dort nach Ihren individuellen Wünschen. Unsere Vorschläge finden Sie in den Detailinformationen unter dem Punkt „Gestalten Sie Ihren Tag - unsere Empfehlungen“ – gleich hinter der Rubrik „Leistungen“.

Bei dem gemeinsamen Abschiedsessen werden sicherlich nochmals die Bilder und Geschichten von den letzten Tagen aufkommen. F/-/A

Fährfahrt: 1 Std.,

1 Übernachtung im Hotel Oasis Porto Grande in Mindelo.

11. Tag:
Rückreise oder Verlängerung

Medium mindelo frank bach shutterstockDiejenigen, die das 12-tägige Programm gebucht haben, fliegen heute nach Praia, in der Nacht nach Europa zurück und landen am nächsten Tag.

Diejenigen, die sich für die 14-tägige Variante entschieden haben, bleiben auf São Vicente. Im Verlängerungspaket haben wir ein 4 Sterne-Strandhotel zur Entspannung in São Pedro für Sie vorgesehen. F/-/-

Inlandsflug: 50 Min.

Tageszimmer für 12-tägige Variante im Hotel Oasis Praiamar in Praia.

12. Tag:
Back home (bei 12-tägiger Variante)

Medium back home 1Internationaler Rückflug gegen Mitternacht ab Praia für diejenigen, die das 12-tägige Programm gebucht haben. Über Lissabon fliegend erreichen Sie gegen Mittag Ihren Ausgangsflughafen. -/-/-

Verlängerung 11.-13. Tag:
Entspannungstage auf São Vicente

Medium tarrafal beach panorama2  samuel borges photography shutterstockLassen Sie die vielen Erlebnisse und Begegnungen der letzten Tage Revue passieren. Die lebendige Insel São Vicente ist ein sehr guter Ort dafür.

Genießen Sie ein Bad im Meer oder schlendern Sie durch die heimliche Hauptstadt Mindelo. Ein Shuttle-Service wird mehrmals täglich angeboten. Die Betreuung auf São Vicente erfolgt durch unsere deutschsprachigen Mitarbeiter unserer Agentur vor Ort. Dort berät man Sie gern zu Ausflugsmöglichkeiten oder gibt Ihnen hilfreiche Tipps.

Je nach Flugzeit steht Ihnen ein Tageszimmer auf São Vicente oder Santiago zur Verfügung. Inlandsflug von São Vicente nach Santiago. F/-/-

Inlandsflug am 13. Tag: 50 Min.

2 Übernachtungen im Hotel Foya Branca mit Pool (Landeskategorie) in São Pedro (ggf. Tageszimmer) oder Tageszimmer auf Santiago im Hotel Oasis Praiamar in Praia.

14. Tag:
Back home

Rückflug in der Nacht: Über Lissabon fliegend erreichen Sie Ihren Heimatflughafen voraussichtlich gegen Mittag. -/-/-

 

Verpflegung:

F = Frühstück

M = Mittagessen

L = Lunch-Paket

A = Abendessen



Termine und Preise auf anfrage!

 


Hinweis für Alleinreisende

Die Buchung eines halben Doppelzimmers ist möglich. Falls zum Zeitpunkt Ihrer Buchung noch kein gleichgeschlechtlicher Zimmerpartner angemeldet ist, berechnen wir einen reduzierten Einzelzimmerzuschlag von 60%. Bei voller Belegung des Doppelzimmers wird dieser Zuschlag umgehend gutgeschrieben.
Frühbucher sparen bis zu 118 €.

 

Im Preis enthalten

  • Flug Frankfurt–Santiago und zurück (München, Hamburg, Düsseldorf, Berlin, Zürich, Wien auf Anfrage) mit TAP Portugal über Lissabon in der Economy Class (abhängig von der Saison geht der Rückflug zurück ab Santiago oder Sal)
  • Inlandsflüge Santiago–Fogo–São Vicente–Santiago / Sal
  • Fähre Mindelo – Santo Antão – Mindelo
  • Alle Transfers in privaten Minibussen
  • Insg. 10 Übernachtungen (DZ; 5x mit Pool): 7x 3- bis 4-Sterne-Hotel (Landeskategorie), 2x Pension (jeweils Du/WC), 1x familiäre Pension (ggf. Gemeinschaftsbad), Tageszimmer am Abreisetag
  • 10x Frühstück, 7x Lunchpaket oder Mittagessen, 6x Abendessen
  • Programm-Details: 5 geführte Wanderungen. Stadtführung in Cidade Velha, São Filipe Praia und Mindelo. Besuch einer Zuckerrohrschnaps-Brennerei (saisonal). Inselrundfahrt. Weinprobe. Livemusik
  • Eintritte laut Programm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch bis Tag 11
  • Hotelsteuer (obligatorisch)
  • Teilweise lokale Guides
  • Infomaterial
  • Wenn Verlängerung gebucht:Flug São Vicente–Santiago am Abreisetag, 2x -4-Sterne Hotel (Landeskategorie), Frühstück, Tageszimmer am Abreisetag auf Santiago oder São Vicente. Flughafentransfer. Deutsche Betreuung auf São Vicente.

Nicht im Preis enthalten

  • Visum (zur Zeit 45 €)
  • Reiseschutz
  • An- und Abreise zum Flughafen (Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn und buchen gern für Sie Fahrkarten zum Sparpreis).
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • fakultative Ausflüge
  • Hotelsteuer für die Verlängerungsnächte außerhalb der Gruppenreise (obligatorisch, 2 € pro Nacht)
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben

Teilnehmende

8 bis 14 Personen

 

Exklusiv

  • In der historischen Hafenstadt Mindelo werden wir eine Gitarrenwerkstatt besuchen
  • Weinprobe auf 1.700 Höhenmetern in der Chã das Caldeiras auf Fogo

 

Barometer

(Alltags-) Kultur ****
Naturerlebnisse ***
Aktivitäten ***
Genuss, Kulinarisches ***
Freizeit + Erholung ***


Aktivitäten/ Reisecharakteristik
Insg. 5 Wanderungen. Die anspruchsvollsten Touren sind die Küstenwanderung auf Santo Antão und die optionale Vulkanbesteigung auf Fogo. Bei letzterer wird eine Alternativwanderung angeboten. Alle anderen Wanderungen sind moderat, max. 2–4 Stunden lang. Beachten Sie, dass die Inseln der Kapverden vulkanischen Ursprungs sind – Trittsicherheit und eine normale Kondition werden vorausgesetzt.
Ihnen steht es frei, die eine oder andere Wanderung nicht mitzumachen. Sprechen Sie dies-bezüglich bitte mit Ihrer Reiseleitung.
Mit einem Schuss Flexibilität und Entdeckerlust wird die Reise sicher zu einem Genuss. Vieles ist möglich auf den Kapverdischen Inseln - davon haben wir uns überzeugt. Der Tourismus steckt zum Teil noch in den Kinderschuhen. Erwarten Sie bitte nicht die Standards wie in Deutschland – aber dafür eine Menge spannender Erlebnisse. Begegnungen und die landschaftlichen Schönheiten stehen im Vordergrund.


Wenn Ihnen diese Gruppenreise gefällt, fragen Sie die Reise über unser Anfrageformular an. Wir werden Ihnen umgehend ein Angebot zusenden.

vista-verde logo