Sicherheit
Die Kapverdischen Inseln sind ein sehr sicheres Reiseland


Der Archipel zählt zu den sichersten Reisezielen in Afrika und auf der Welt. Die Kriminalitätsrate ist  gering. Dennoch ist es angebracht, sich auch hier an die weltweit üblichen Sicherheitsvorkehrungen zu halten. Achten Sie auf Ihre Tasche, Geldbörse, auffälligen Schmuck und Ihren Fotoapparat, um der Gefahr eines Diebstahls zuvorzukommen. In der Dunkelheit ist ein Taxi dem Spaziergang vorzuziehen, einsame Strandabschnitte sollten gemieden werden. Es gibt keine gefährlichen Tiere wie Schlangen oder Skorpione.

 

Sozialpolitisch zeichnet sich das Land heute durch seine Stabilität, Sicherheit und seinen sozialen Frieden aus. 90% der Bevölkerung sind römisch-katholisch. Die restlichen 10% verteilen sich auf verschiedene aus den USA stammenden Kirchen, gehören der anglikanischen Kirche an oder sind Anhänger von Naturreligionen. Religiöse Konflikte gibt es hier nicht!

Für weitere Informationen besuchen Sie die Internetseite des Auswärtigen Amts in Berlin:

www.auswaertiges-amt.de

vista-verde logo